Eigenblut-Therapie

Durch die Eigenblutbehandlung werden Ihre körpereigenen Abwehrkräfte stimuliert und ihre Selbstregulation des Organismus wird unterstützt. Dabei wird dem Patienten etwas Blut aus der Vene entnommen und intramuskulär zurückinjieziert. Die Wirkung wird verstärkt, wenn das Blut mit geeigneten pflanzlichen oder homöpathischen Substanzen angereichert wird.

Die Eigenbluttherapie hat sich hervorragend bewährt bei:

  • Infektanfälligkeit
  • Chronische Krankheiten und Entzündungen
  • Allergien
  • Hauterkrankungen